Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Hachtel
Artikel vom 31.10.2018

Brennholz 2018/2019

Der Gemeindewald Weißbach hat im Rahmen der Waldbewirtschaftung neben gesetzlichen Vorgaben noch zusätzliche Bestimmungen des Waldzertifizierungssystems PEFC Deutschland zu berücksichtigen. Diese Bestimmungen sehen im Bereich der Brennholzvermarktung folgendes vor: Personen, die im Gemeindewald Weißbach Brennholz aufbereiten wollen, müssen nachweisen, dass sie an einem qualifizierenden Motorsägenlehrgang teilgenommen haben. Außerdem haben sie bei der Aufbereitung des Holzes Sonderkraftstoff und Bio–Sägekettenöl zu verwenden. Die Einhaltung dieser Bedingungen müssen die Brennholzkäufer ab der neuen Saison per Unterschrift vor dem Kauf des Holzes schriftlich bestätigen.
Das Forstamt des Landratsamtes Hohenlohekreis hat ein Formular entwickelt, das diese Erfordernisse berücksichtigt. Dieses Formular ist auf der Homepage der Gemeinde Weißbach eingestellt.
Unsere Brennholzinteressenten werden daher gebeten, das Formular herunterzuladen, auszudrucken, komplett auszufüllen (Adressdaten, Bestelldaten, gegebenenfalls Bemerkungen), zu unterschreiben und an die Gemeinde zurückzugeben. Dies ist möglich per Post, per Fax, per E-Mail oder durch persönliche Übergabe. Auf der Rückseite des Formulars finden die Brennholzkäufer die „Besonderen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Brennholz“, die es zu beachten gilt.
Bereits ausgedruckte leere Bestellformulare sind auch im Rathaus erhältlich.
Der Brennholzbedarf kann mit diesen Vordrucken ab sofort bestellt werden.
Beim von uns angebotenen Brennholz lang (Polterholz) handelt es sich überwiegend um Hartlaubholz. Das sind die Holzarten Buche, Eiche, Hainbuche, Roteiche, Esche, Ahorn und Birke. Dieses Jahr bieten wir das Hartlaubholz (ohne Buche) zum Preis von 50 EUR/Fm an.
Buche (mit bis zu 10% anderen Baumarten) kostet 65,00 EUR/Fm. Einzelne Baumartenwünsche können leider nicht immer berücksichtigt werden. Letzter Bestelltermin ist Freitag, der 30. November 2018.